aiforia Visits Green Demonstration Hall for School Children in Jounieh, Lebanon

green-demonstration-hall-water

aiforia was recently invited to represent the Green City of Freiburg at Lebanon’s Order of Engineers and Architects‘ annual conference and speak on this year’s topic of sustainable development. Yet even more exciting than giving a speech at this prestigious event was the opportunity to some of the ambitious projects and initiatives promoting sustainability in the vicinity of the capital Beirut. One example: The Green Demonstration Hall in Jounieh.

REPORT THE WATER ISSUES ONLINE

IMG_3647.4We are happy to announce that the online reporting tool SeeClickFix is fully operational at our Aquapath’s project page! Whoop!

In case you joined us at the Water Festival on the 4th of June, you may already have had a glimpse of it. During the Festival, we had games and discussions on water topics that had a largely global perspective. But the water at the local level is just as important, especially as

The Big Finale in Villa Reale!

Image-1With wonderful weather, superb organization (thank you Lucia, Benedetta, Antonio and Commune di Monza!! È stato bellissimo!) and fantastic people we took part in the last Aquapath project meeting in Monza. Although the Final Meeting is over there is still a lot of communication and, possibly, collaboration ahead of us. In the meantime, you guys can all check out the cool gadgets Aquapath has developed in here: http://aquapath-project.eu/

Free AQUAPATH workshop on June 23, 2016 at Eco-Intensive Month

Those who missed the Aquapath Water-Festival on June 4,  2016 and /or prefer to speak English will have a second chance to get a glimpse of what the „Water Footprint“ is all about, and how we all can contribute to a more sustainable use of water on our „blue planet“. We will try to put it in a nutshell, with a short presentation, some intensive discussion (hopefully), the „Water Footprint memory“, and a quiz.

DEM SCHLECHTEN WETTER ZUM TROTZ: JEDE MENGE BESUCHER BEIM AQUAPATH WASSER-FESTIVAL!

Trotz schlechtem Wetter (Wasser-Festival, eben!) haben am Samstag, den 4.6. viele Menschen das Waldhaus besucht und viele tolle interaktive Übungen, Erklärungen und Spielen rund ums Wasser miterlebt! Auf den Spuren des Wasserfußabdrucks in Rahmen des EU-Projekts #‎Aquapath, haben nicht nur die kleinste etwas neues über Wasserkonsum gelernt, sondern auch die weniger klein…

Vielen Dank an alle Teilnehmer/innen!

 

2015: Aiforia hat den BLUEs

b6654f230fIn diesen Tagen dreht sich alles ums Wasser: die beiden neuen Projekte Aquapath und Wasserforscher schicken Projektbetreuer und Teilnehmer auf ein spannendes Abenteuer in die Geheimnisse des wertvollsten Stoffs des Lebens. Und Überraschungen gibt es in der Tat zu entdecken, wird man doch einiges darüber lernen, wie viel verborgenes Wasser in Ernährung und Produkten steckt, wie lebenswichtig bewusster Umgang mit Wasser auf globaler Ebene ist, wie einfach es sein kann den persönlichen Wasser-Fußabdruck zu reduzieren und vieles mehr... Apropos blau, haben Sie jemals von grünem, grauem oder gar schwarzem Wasser gehört?

Weiterlesen

EnergizAIR² bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit

Gemeinsam ZeicheN! setzen in Freiburg!

Buggi50_modelAm 11. und 12. Juli 2014 bieten die Baden-Württembergischen Nachhaltigkeitstage Platz für verschiedenste Aktionen. Auch aiforia bietet vor dem Hintergrund des aktuellen EnergizAIR²-Projekts einen Workshop in Kooperation mit fesa e.V: an: “Schalt mal das Wetter ein – Energie aus Sonne und Wind”. Der Workshop macht Erneuerbare Energien greifbar und bietet viele Informationen rund um die Energiegewinnung aus dem Wetter – vor allem durch die drei Technologien Photovoltaik, Solarthermie und Windkraftanlagen. Indem diese in Verbindung gesetzt werden zu dem eigenen Strom- und Warmwasserverbrauch, lernen die TeilnehmerInnen die Möglichkeiten für einen nachhaltigeren Energiekonsum bzw. die Wege zur praktischen Umsetzung dieser im eigenen Haushalt besser kennen.