Future Fashion Wochenende

Fast Fashion ist allgegenwärtig, auch in Freiburg, und die Alternativen erfahren immer noch zu wenig Beachtung. Das wollen wir ändern, mit der großen Vision eines Textilkollektivs für Freiburg und vielen kleinen Schritten in diese Richtung. Unter dem Titel „Future Fashion Days“ wollen wir von Mai bis September 2022 aufmerksam machen auf Möglichkeiten, Mode und Textilien zukunftsfähig zu produzieren und konsumieren.

Folgende Veranstaltungen machen den Anfang:

SAMSTAG 14. MAI 2022 : „FUTURE FASHION ENTDECKERTAG

Besucht die Läden in der Freiburger Innenstadt, die nachhaltige Mode anbieten.

Besondere Aktionen erwarten euch bei:

♥ Zündstoff Fair Organic Footwear, Belfortstraße 27 (Innenstadt): im Gegenzug für ein Foto von Euch gibt es ein Paar Fair Fashion Socken zu gewinnen. Die Menge ist begrenzt und es gilt: Solange der Vorrat reicht…

♥ Webekamm Bändereien, Basler Landstrasse 75A (St.Georgen): die Webemeisterin Gabriela Martin lädt ein zum Tag der offenen Werkstatt von 11-16 Uhr im Kursraum

♥ Stoffanstalt, Habsburger Strasse 84 (Herdern): Spezialaktion: Heute bekommt ihr 15% Rabatt auf alle Bio-Stoffe

Aber auch hier seid ihr mit neugierigen Fragen herzlich willkommen:

♥ YOIQI bio-faire Yogakleidung, Wilhelmstraße 22 (Innenstadt)

♥ Stoffanstalt [bio-) Stoffe und Café, Habsburgerstraße 84 (Herdern)

♥ GEA bio-faire Schuhe, Taschen und mehr, Gauchstr. 21 (Innenstadt)

Eine Übersicht über weitere Läden, die nachhaltige Mode anbieten, findet ihr auf der Karte von stadtwandler.org

Das Eine-Welt-Forum bietet außerdem einen passenden Actionbound an:  „Verknüpft und
zugenäht!“ – eine digitale Schnitzeljagd rund um das Thema Kleidung,
Mode und Nachhaltigkeit.

Vom 14. Mai bis 11. Juni könnt ihr außerdem die Plakatausstellung „The life & struggle of garment workers”, die über die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie in Bangladesch berichtet im EWS Store in der Bismarckallee 10 zu Ladenöffnungszeiten besuchen.

 

SONNTAG 15. MAI 2022 : „FUTURE FASHION KREATIVTAG

Ort: Stühlinger Kirchplatz

Zeit: 14:00 bis 20:00 Uhr

Programm:

12:30 – 17:30 Uhr:

  • „Abgedreht“: Reportage Workshop für Kinder (8-13 Jahre), mit Filmemacherin Janina Heckmann, Anmeldung über:  janina.heckmann@gmail.com, Kommunikation und Medien e.V.

14:00 – 16:00 Uhr:

Parallel dazu finden verschiedene Kreativworkshops statt:

♥ Weben und Bänder herstellen, Gabriela Martin Webekamm Freiburg

Webe Deinen individuellen Stoff! Zumindest versuchen dürfen es alle mal am großen Webstuhl, wobei auch recycelte Textilien zum Einsatz kommen können. Mit Hilfe der Bandmeisterin Gabriela Martin könnt ihr auch kleinere Bänder selber weben und mit nach Hause nehmen.

♥ Fasern herstellen, Gabriele Plappert, Kunzenhof Freiburg

Unsere wichtigsten einheimischen Textilfasern – Lein, Hanf und Wolle – könnt ihr mit der Landwirtin und Waldorf-Pädagogin Gabriele Plappert kennenlernen und vor allem:  selber Hand anlegen!  Im beeindruckenden Handwerk werden die Fasern von Flachs und Hanf gewonnen, die geschorene Schafwolle gekämmt, und Fäden gesponnen Mann/ Frau/ Kind darf selbst ein Stück echte Leinen-/ Hanfschnur oder einen Wollefaden spinnen!

♥ Boro Mending: Japanische Flicktechnik, Sophie Maechler, Quilt Star Freiburg

Ein Loch in der Jeans? Ihr kennt das Problem: euer Lieblingsteil ist verschlissen, aber doch zu schade um es wegzuwerfen. Die Quilt-Meisterin Sophie Maechler führt euch ein in die traditionelle japanische Technik des „Boro-Mending“ und zeigt euch, wie ihr mithilfe von schönen angesetzen Stoffresten und einfachen Handstichen eure kaputten Kleidungsstücke in tragbare Einzelstücke verwandelt.

♥ Filzen mit Kindern, Mila Reischl

Viele Kilogramm wunderbare Wolle „produzieren“ unsere heimischen Schafe jedes Jahr. Unter Anleitung von Mila Reischl lernen schon die Kleinsten, wie mit der Nadel aus der weichen Wolle geschickt kleine Figuren und Kunstwerke erstellen.

♥ Textil fühlen, lernen mit dem Herzen, jede volle Stunde für 15 Minuten, Ayllu Ñañanchis 

In den indigenen Gemeinden von Bolivien hatten ist Kleidung eine Visitenkarte, sie erzählt eine Geschichte –  jede Farbe, jedes Muster. Ihr seid eingeladen, mit Leo Stotz von Ayllu Ñañanchis die Textilien zu fühlen und ihre verschiedenen Geschichten zu hören

♥ Armbänder weben, Lucia Gandolfo, tribu L

(Rest-) Garne aus Sizilien, der Schweiz und aus Freiburg zu besonderen Schmuckstücken verweben – vor allem Kinder dürfen sich von Lucia Gandolfo’s Leidenschaft für textile Accessoires anstecken lassen und eigene farbenfrohe Armbänder herstellen.

„Kleider machen Leute? – Leute machen Kleider!“, Eine-Welt-Forum,

Welche Bedeutung hat Kleidung in unserem Leben und wo kommt sie her? Welche Schritte durchläuft die Produktion eines Kleidungsstückes aus Baumwolle, z.B. eine Jeans?  Welche sozialen und ökologischen Probleme gibt es bei der Produktion von Kleidung? Und welche Möglichkeiten haben wir in unserem Alltag, Einfluss auf diese Dinge zu nehmen? Dies schauen wir uns gemeinsam in unserem Workshop an.

-> Alle Workshops werden ohne Anmeldung und kostenfrei angeboten, Spenden für Materialien sind herzlich willkommen!

 

16:00 – 17:30 Uhr:

Interkulturelle Fashion Show mit folgenden Teilnehmer*innen:

Moderation: Cynthia Rösch

Anschließend: Musik von DJ Browncat

Special Feature: Vom Duo Einfach so (Cäcilia und Ansgar Hufnagel) gibt es hier noch ein tolles Musikvideo zum Thema Fair Fashion. Unbedingt reinschauen und anhören!

 

Kooperationspartner:

Förderpartner: